Fournier Pere et Fils - Centre-Loire - Frankreich

Fournier Pere et Fils - Centre-Loire - Frankreich

  • Ort:
    18300 Verdigny, Frankreich

Das Weingut Fournier liegt in Verdigny, im Herzen der Sancerre-Appellation und ist das Vermächtnis mehrerer Generationen von Winzern. Alles begann 1950, als Paul Fournier das Geschäft gründete. Für ihn ging es im Weinbau um Leidenschaft. Er brauchte 9 Jahre, um sein Ziel zu erreichen, seinen ersten Wein auf nur 2 Hektar Land zu produzieren! Zwanzig Jahre später nahmen Claude und Jacques, zwei seiner Söhne, die Fackel auf und entwickelten das Weingut mit der gleichen Leidenschaft. In den frühen 1990er Jahren erstreckte sich Domaine Fournier über mehr als 60 Hektar in den bekanntesten Bezeichnungen von Sauvignon Blanc: Sancerre, Pouilly-Fumé und Menetou-Salon. Seitdem wuchs das Weingut mit dem Erwerb von hochgelobten Weingüter wie Saint Romble in Sancerre und Les Berthiers (Jean Claude Dagueneau) und Domaine Paul Corneau in Pouilly-Fumé. 

Die Familie Fournier scheute keine Mühen und entwickelte das Unternehmen kontinuierlich zu dem Unternehmen, das wir heute kennen.  

2015 hatte die Familie Villebois die Möglichkeit, alleiniger Eigentümer der Domaine Fournier zu werden, die keinen Nachfolger innerhalb der Familie hatte. Somit übernahm Villebois den gesamten Betrieb und die Verwaltung von Domaine Fournier.  Seit 2015 verstärkt und verewigt Villebois die von seinen ursprünglichen Eigentümern initiierten Bemühungen und Entwicklungen.   Die Weine von Domaine Fournier sind in über 65 Ländern für ihre gleichbleibende Qualität bekannt. Ihre Weine wurden unter die Top 100 der weltweit verkauften Weine gewählt und wurden mit zahlreichen Auszeichnungen wie dem "Concours Mondial du Sauvignon Blanc", "The Korean Wine Challenge", "Decanter World Wine Awards", "International Wine Challenge" ausgezeichnet und in vielen nationalen und internationalen Führern und Zeitschriften erwähnt.

(Guide Hachette, Wine Spectator, Decanter, De Grote Hamersma).